GEDANKENKABINETT Nichts muss bleiben, wie es ist
                      GEDANKENKABINETTNichts muss bleiben, wie es ist

Vita

 

Despina E. Sivitanides

 

Philosophin, Gründerin, Erfinderin, Bildungsbotschafterin, Didaktikerin, Dozentin, Autorin, Referentin, Moderatorin, Unternehmensberaterin, Reikimeisterin, Philosophische Lebensberaterin, Gesundheitsberaterin, Resilienzspezialistin, Ex-In Beraterin, Lerntherapeutin, Psychologische Dienstleisterin, Job/Karriere Coach nach Schulz von Thun, Logikerin, Rhetorikerin, Ehrenamtlerin.

 

;) Sie verstehen, weshalb meine Webseite Gedankenkabinett heißt.

 

Meine Philosophie und die mit ihr verbundene Mission zum Nutzen der Welt, in der ich lebe, heißt:

 

Ich trage das Licht in die Dunkelheit!

 

--------------------------------------------

 

  • 2000 1. Preis Rhetorik-Wettbewerb 2000, Rotary Club Trier für die Rede

    ‚Umweltethik – ökologisches Bewusstsein im Hinblick auf Unglücksprävention und Verantwortung

  • 2000-2008 Studium der Philosophie, Literaturgeschichte und Deutschen Philologie an der Universität Trier und RWTH Aachen                        

Schwerpunkte: Begründungstheorie, Logik, Phänomenalismus, Philosophische Lebenskunst, Vorsokratik, Beatgeneration, Bürgerliches Trauerspiel, Poetik und Semantik

  • 2000-2004 Mitglied im Schreibclub ‚Die Feder‘ Trier

  • seit 2004 ‚Kunstsalat‘ Aachen, regelmäßige bundesweite öffentliche Lesungen und Auftritte
  • Seit 1999 philosophische Lebensberatung, seit 2009 eigene philosophische Praxis als Mitglied der IGPP (Internationale Gesellschaft für philosophische Praxis) und BV-PP (Berufsverband Philosophische Praxis)
  • 2008 ‚Daigoro-Methode' ®©, Wissensvermittlungs-Methode und psychologische Dienstleistung 
  • 2009 ‚Lebensbarometer’, Leadership Messinstrument 
  • 2008 bis 2012 Projekt NetWork.21, Arbeitskreis, Mentee, Mentorin (BM Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union); Forschung Themengebiet 'Intercultural Communication' und ‚Transkulturalität‘
  • 2009-2011 Teach First Deutschland Pionierjahrgang, Teach First Deutschland Fellow in Dortmund Scharnhorst, u.a.  Instant Coaching ‚Hirnnutten‘, Produktion „The Allegory of Tomorrow’s Cave“ für Deutsche Post DHL
  • 2011/2012 Common Purpose Ruhr Meridian ‚Leadership beyond Authority‘, Common Purpose und Herbert-Quandt-Stiftung Stipendium
  • 2011 -2017 Hochschule Bochum, Institut für Mathematik- und Technikdidaktik,  wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bund-Länder-Projekt "Agenda Lehre und Studium 2020“, Forschung  Themengebiet 'technologische Singularität’
  • 2013 Gründung ‚BAER', Projektträger DMSG LV NRW e.V., Förderin Annette Frier
  • 2013 Gründung 'lesend helfen' Projektträger Esch Verlag
  • 2015 Hertiepreis für Engagement und Selbsthilfe
  • 2017 The Arc 'Leadership Journey 2017'
  • seit 2017 freiberufliche Schulz von Thun Life-/ Health-/ Jobcoach für Perspekto Coaching Berlin 
  • seit 2017 Dozentin der  Akademie Mont Cenis des Ministeriums des Inneren

 

Despina Sivitanides

Telefon: +49 1523-4190651

E-Mail: info@gedankenkabinett.de

 

 

Foto Michael Grosler

Im Glück nicht stolz sein, im Leid nicht zagen, das Unvermeidliche mit Würde tragen, das Rechte tun, am Schönen sich erfreuen, das Leben lieben und den Tod nicht scheuen und fest an Gott und bess're Zukunft glauben, heißt Leben, heißt dem Tod sein Bitt’res rauben.

(Carl Streckfuß)

Diese Webseite ist barrierefrei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel