GEDANKENKABINETT Nichts muss bleiben, wie es ist
                      GEDANKENKABINETTNichts muss bleiben, wie es ist

Annette Frier fördert BAER!

Foto: Boris Breuer für Roba Press

Die bekannte Schauspielerin und Komikerin Annette Frier (unter anderem bekannt aus „Schillerstraße“ und „Danny Lowinski“) setzt sich aktiv für Kinder und Jugendliche mit MS ein.

Neben ihrem Engagement für das 'Zentrum MS Rhein-Ruhr für Kinder und Jugendliche'  fördert Annette Frier auch 'BAER - Das Mentoringprojekt für Kinder und Jugendliche mit juveniler MS'.

 

Grußwort 2017 von Annette Frier
Annette Frier Grußwort an die BAEREN!
Grußwort Annette Frier.zip
Archivdatei im ZIP Format [12.3 MB]

Im Glück nicht stolz sein, im Leid nicht zagen, das Unvermeidliche mit Würde tragen, das Rechte tun, am Schönen sich erfreuen, das Leben lieben und den Tod nicht scheuen und fest an Gott und bess're Zukunft glauben, heißt Leben, heißt dem Tod sein Bitt’res rauben.

(Carl Streckfuß)

Diese Webseite ist barrierefrei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel